ASCOLI SATRIANO - Die Nekropole der Daunier

Das kulturell hochstehende, gleichwohl nahezu unbekannte Volk der Daunier hat seinen Ursprung in der Einwanderung illyrischer Volksgruppen im 11. - 10. Jhdt. v. Chr. aus den Gebieten der östlichen Adria nach Apulien.

 

Seit 1997 hat das Institut für Archäologien der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mehrere Grabungskampagnen in Ascoli Satriano, einer kleinen 36 km südlich von Foggia in Süditalien gelegenen Stadt, durchgeführt.

 

Nach heutigem Stand der Forschung kann Ascoli Satriano als typisch daunisches Zentrum mit Siedlungsgruppen auf Anhöhen, Abhängen und in der Ebene samt den mit ihnen eng zusammenhängenden Nekropolen bezeichnet werden. Berühmt wurde Ascoli Satriano übrigens durch die Pyrrhus-Schlacht (279 v. Chr.).

In den bisher freigelegten Nekropolen der daunischen Oberschicht finden sich komplette Festkeramik-Ausstattungen und weitere reichhaltige Beigaben wie Prunkrüstungen, aufwendig gearbeitete Bronzegürtel, Waffen und Schmuck.

 

2018 wird das engagierte und vermittlungsfreudige Team der Universität Innsbruck diese herausragende antike Siedlung / Nekropole weiter erforschen – bereits die bisherigen Grabungen waren von spektakulären Funden aus unberaubten Gräbern und der Entdeckung geheimnisvoller baulicher Strukturen geprägt.

 

Die Exkursionen führen uns ins Museum von Ascoli Satriano mit bedeutenden Funden unserer Grabung, ins Museum Melfi mit seiner umwerfenden archäologischen Sammlung und vor allem auch zu den einzigartigen daunischen Stelen des Museums Manfredonia, malerisch gelegen in einer Stauferburg.

 

Wir wohnen wie jedes Jahr in der nahegelegenen Bungalowanlage „La Faragola“, die auch über ein nettes Restaurant sowie über mehrere Pools verfügt.

 

 

Interessiert? Werfen Sie einen Blick in die Fotogalerie!

 

 

Termine: SA 25. August - SA 1. September 2018

Gruppengröße: Mind. 5, max. 8 Teilnehmer, Kleingruppenaufschlag 20 %

Reiseleitung: Christoph Doppelhofer MA, Archäologe

Preis: ab € 1.680,- pro Woche im halben DZ mit Frühstück und Mittagsjause, ohne Anreise bis/ab Bari (gerne buchen wir für Sie Ihre An/Abreise), Aufschlag für Einzelzimmer 35 €/Nacht. Zuzüglich einmaligem Vereinsmitgliedschaftsbeitrag von € 18,- bei der ersten Reise.

 

Detailprogramm auf Anfrage!

 

 

Jetzt online Buchungsanfrage stellen!