Archäologische Segelwoche Istrien

 

Das antike Istrien ganz sportlich per Segelschiff entdecken, faszinierende archäologische Plätze kennenlernen und mehr über die Geschichte dieser einst wild umkämpften und gleichzeitig hochkultivierten Region erfahren - das alles erleben Sie in der Archäologischen Segelwoche Istrien.

 

In täglichen Gesprächen und Diskussionen wird den Teilnehmern die spannende Welt des antiken Istriens und das jeweilige Exkursionsziel lebendig und intensiv nähergebracht.

 

Abends tafeln wir in gemütlichen Tavernen oder gönnen uns nach Wunsch auch einmal ein Segler-Dinner an Bord unter dem südlichen Sternenhimmel.

Die Kombination Segeln & Archäologie lässt die vielfältigen Erfahrungen der antiken Menschen sinnlich nachvollziehen, bietet wertvolle kulturelle Erfahrungen aus einer neuen Perspektive und natürlich Erholung und sportlichen Genuss in einem der schönsten Segelreviere Europas.

 

Diese Reise ist ausdrücklich auch für Teilnehmer geeignet, die keine aktiven Segler sind, sondern neben dem Kulturprogramm einfach nur das Leben an Bord und das entspannte Dahingleiten auf den Wellen des Mittelmeeres genießen möchten.

 

Im Herbst ist es in unserem Revier noch angenehm warm, das Wetter ist gemeinhin stabil - beste Segel-und Exkursionsbedingungen also!

 

Jeder Teilnehmer erhält mit den Unterlagen zur Vorbereitung und Einstimmung den Sonderband „Kroatien in der Antike“ (Verlag ZABERN).

 

Termin: SA 8. September - SA 15. September 2018

(wegen Bootscharter ersuchen wir um Ihre Anmeldung bis Ende März 2018)

Bootsklasse: Bavaria 46 (Änderungen vorbehalten)

Reiseleitung: Christoph Doppelhofer MA, Archäologe und passionierter Segler

Gruppengröße: Mind. 5, maximal 8 Teilnehmer, Kleingruppenaufschlag 15 %

Preis: ab € 1.680,-, pro Teilnehmer eine eigene Koje (2er Kajüte), eigene Kajüte Aufpreis 50 %, ohne Anreise bis/ab Pula (gerne buchen wir für Sie auch Ihre An/Abreise).

 

 

 

Jetzt online Buchungsanfrage stellen!