ARCHÄOLOGISCHE EXKURSIONEN

BURGENLAND – Pannonien in der Antike

Auf das strategische wie klimatisch begünstigte Burgenland warfen schon viele landsuchende Völker begehrliche Augen – entsprechend mannigfaltig präsentieren sich prähistorische Siedlungen, Kultplätze und Nekropolen. Unter fachkundiger wissenschaftlicher Leitung lernen wir das archäologische Burgenland kennen und verstehen – und vergessen auch nicht darauf, der ausgezeichneten Gastromie gebührenden Tribut zu zollen.

 

Termin: auf Anfrage individueller Termin ab 3 TeilnehmerInnen möglich.

Preis: ab € 440,- im DZ mit Frühstück und Anreise ab/bis Wien

Gruppengröße: min. 8 Teilnehmer. Kleingruppenzuschlag 20 %

Reiseleitung: Klaus Schindl, BA, Archäologe

Detailprogramm: klaus.schindl@arge-archaeologie.at oder +43 650 684 684 2

 

Download
Reiseprogramm Burgenland 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

WALDVIERTEL – von der Steinzeit ins Mittelalter

Im Waldviertel, einer wildromantischen Region im hohen Norden Österreichs, lernen wir bei gemütlichen Wanderungen faszinierende prähistorische bis mittelalterliche Siedlungen und Befestigungen kennen und genießen dabei unberührte Natur und herzliche Gastlichkeit. 

 

Nächster Termin: FR 8.9. - SO 10.9.2017
Preis: ab € 330,- im DZ mit Frühstück und Anreise ab/bis Wien.

Einzelzimmerzuschlag 15 €/Nacht.

Gruppengröße: min. 8 Teilnehmer. Kleingruppenzuschlag 20 %

Reiseleitung: Klaus Schindl, BA, Archäologe

Detailprogramm: klaus.schindl@arge-archaeologie.at oder +43 650 684 684 2

Download
Detailprogramm Waldviertelexkursion
Reiseprogramm Waldviertel 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 633.3 KB

 

 

  

WEINVIERTEL – Land der Kelten und Ritter

Buntgemischt waren die Völker, die im Weinviertel siedelten. Dementsprechend vielfältig sind die prähistorischen bis mittelalterlichen Fundstellen, die wir besuchen - und dabei natürlich das MAMUZ (ehem. Urgeschichtemuseum Asparn a. d. Zaya) nicht beiseite lassen. Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch die sanfthügelige Landschaft, wo kaum ein Platz zu finden ist, der keine Reste vergangener menschlicher Besiedlung birgt. Wir besuchen versunkene prähistorische Burganlagen, rästelhafte Kreisgräben, Fürstengräber, ein vergessenes Schlachtfeld und gewaltige mittelalterliche Hausberge.

 

Termin: FR 06.10. - SO 08.10.2017

Preis: ab € 330,- im DZ mit Frühstück und Anreise ab/bis Wien

Gruppengröße: min. 8 Teilnehmer. Kleingruppenzuschlag 20 %

Reiseleitung: Klaus Schindl, BA, Archäologe

Mehr Information und Detailprogramm: klaus.schindl@arge-archaeologie.at oder +43 650 684 684 2

 

Download
Reiseprogramm Weinviertel 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 488.7 KB

HALLSTATT – das Geheimnis der urgeschichtlichen Salzherren

In Hallstatt (Oberösterreich) wurde bereits in der Bronze- und Eisenzeit das wichtige Handelsgut Salz professionell abgebaut und überregional verhandelt. Gemeinsam mit den Forschern steigen wir in ein sensationelles prähistorisches Bergwerk ein, besuchen keltische Siedlungsplätze und aktuelle Grabungen, bestaunen die älteste Holzstiege Europas, lauschen packenden Vorträgen und wandern durch herrliche Bergwälder.

Mit Ihrer Teilnahme an dieser Exkursion spenden Sie einen Teil des Reisepreises an das Archäologenteam in Hallstatt und ermöglichen somit die Weiterführung der Ausgrabungen!

 

Termin: Do 6.7. - Sa 8.7.2017

Preis: ab € 640,- im DZ mit Frühstück. Ohne An- und Abreise.

Gruppengröße: min. 8 Teilnehmer. Kleingruppenzuschlag 20 %

Reiseleitung: Klaus Schindl, BA und Mag. Hans Rudorfer, Archäologen

Detailprogramm: klaus.schindl@arge-archaeologie.at und +43 650 684 684 2

 

 

 

Download
Reiseprogramm Hallstatt 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 615.2 KB

Hinweis für alle angebotenen 1 - 4 Tage-Exkursionen: Max. 16 Teilnehmer, dabei mind. 8 Teilnehmer pro Fahrzeug (klimatisierter 9-Sitzer Bus), Kleingruppenzuschlag bei 5 - 7 Teilnehmern pro Fahrzeug 20%  Kleingruppenaufschlag