Nicht vergessen!

Morgen, am 05. April 2016 hält Raphaël G. A. M. Panhuysen von der University of Amsterdam auf Einladung des AK Forensische Archäologie einen spannenden Vortrag über Jüngste Trends in der Bergung und Untersuchung menschlicher Überreste in Forensischer Archäologie und Anthropologie.

Diese beiden Disziplinen haben sich als besonders wertvoll bei der Untersuchung von Überresten von bewaffneten Konflikten und Massenkatastrophen herausgestellt. Anhand von Beispielen aus dem ehemaligen Jugoslawien werden die Methoden näher erläutert und Denkanstöße für zukünftiges Vorgehen diskutiert.

 

Diese Veranstaltung sollte nicht verpasst werden, aber Achtung: Der Vortrag ist auf Englisch!

 

Link: ÖGUF Veranstaltung

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0